Mittwoch, 5. März 2014

Zwergenmütze

Diese süße Zwergenmütze habe ich zum erstenmal bei der Maria vom Kreativberg gesehen und habe mich sofort in sie verliebt.



   
Seitdem schwirrte mir die Mütze immer im Kopf herum, doch wegen Zeitmangel, kam ich nie dazu. Vor einpaar Wochen dann habe ich eine tolle Anleitung bei Bora vom Kirschkernzeit gesehen und legte los.

Die Mütze war sehr einfach zu stricken und ich habe sie auch sehr schnell fertig bekommen, (was bei mir schon was heißen soll, weil ich meistens Wochen, nein  Monate brauche, bis ich etwas zu Ende gestrickt habe).

Doch leider ist die Mütze zu groß geraten, weil ich die Maschenzahl leicht verändert hatte. In der Anleitung von Kirschkernzeit wurden 98 Maschen für ein 6 Monate altes Baby genommen. Da mein Sohn schon zwei Jahre ist, habe ich gedacht, dass ich mit 112 Maschen auskommen müsste.Das war wohl zu viel.





Jetzt habe ich wieder, mit der gleichen Wolle, nur eine andere Farbe, und mit 104 Maschen eine neue Mütze angefangen. Ich hoffe, dass diese Mütze passen wird. Hoffentlich schaffe ich es fertig zu werden, bevor der Winter vorbei ist :-)))))



 
Ich werde weiter berichten....

Nachtrag: Die grüne Zwergenmütze findet ihr *hier*










Kommentare:

  1. Die Mütze sieht toll aus. Leider brauche ich meinen Kindern nicht mehr mit sowas zu kommen. Die Zwergenmützenzeit ist hier definitiv vorbei.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe ich schaffe es die richtige Maschenzahl zu finden, bevor unsere Zwergenmützezeit vorbei ist (smile).

    AntwortenLöschen
  3. Oje, nun komme ich aber ins Schleudern. Ich dachte, dass aus Pünktchen 'Papatya Elira' geworden ist. Ich habe mich auch schon über das Alter des Großen und über das des Kleinen von zwei Jahren gewundert. Das hatte ich doch ganz anders in Erinnerung...
    Trotzdem liebe Grüße an Euch beide
    Edith

    AntwortenLöschen