Freitag, 23. Mai 2014

Du fragst, ich antworte....





Die liebe Pünktchen von Papatyam hat mir vor einpaar Tagen den zweiten Award zukommen lassen, danke! dafür. Da bei uns die Kinderkrankheit Scharlach ausgebrochen ist und ich und mein älterer Sohn flach lagen, komme ich jetzt erst dazu, die wirklich speziellen Fragen von Pünktchen zu beantworten. Los geht's:

 
   
1. Du bist einen ganzen Tag lang frei von jeglichen Pflichten. Wie verbringst du diesen Tag?

Ich lege mich in den Garten, mit einem guten Buch und einem kalten Getränk in der Hand. Ach, das ist wie im Urlaub!

2. Hast du tiefgehende Herzenswünsche? Wenn ja, welche?

Ein Herzenswunsch den ich habe wird nie in Erfüllung gehen (darüber habe ich erst vor kurzem in meinem Blog geschrieben). Ein anderer Herzenswunsch von mir ist, das meine Söhne gesund bleiben und ich sie noch eine lange Zeit auf ihrem Weg begleiten darf.

3. Was macht dein ganz persönliches Glück aus? 

Meine Söhne, mein Mann, meine Eltern, mein Bruder & Family, meine Freundinnen & Family....

4. Was ist dir wichtig im Leben?

Den heutigen Tag bewußt leben und genießen.

5. Was schätzt du an deinen Mitmenschen und welche Dinge eher nicht?

Aufrichtigkeit ist mir sehr wichtig und das schätze ich bei meinen Freundschaften sehr. Was ich nicht mag ist Schwatzhaftigkeit.

6. Wo und wie erholst du dich am liebsten?

Wir machen seit Jahren Cluburlaub in der Türkei, dass ist nicht so jedermanns Sache, aber wir genießen es. Mein Mann und mein älterer Sohn lieben die türkische Küche und machen gerne Sport. Und ich mache im Urlaub gerne nichts :-) Den ganzen Tag am Wasser liegen, nicht einkaufen, kochen und aufräumen müssen ist für mich wirklich Erholung.

7. Was tust du, wenn du unvernünftig bist? 

Wenn ich unvernünftig bin, dann esse ich viel Schokolade, Kuchen, Torte, Baklava etc. ohne auf die Kalorien zu achten! Jedoch bereue ich das dann ganz schnell wieder und setzte mich wieder auf Diät.

8. Für was in deinem Leben empfindest du tiefe Dankbarkeit?

Ich bin Dankbar für das Leben, was ich bis jetzt hatte.

9. Was ist ein Zeichen dafür, daß es dir so richtig gut geht? 

Wenn es mir so richtig gut geht, dann beschenke ich mich mit einer Kleinigkeit. Meistens kaufe ich mir einen Lippenstift, Nagellack oder einen Halstuch...(liebe es!)

10. Was berührt dein Herz?

Vieles berührt mich. Es berührt mich, wenn ich Schicksale von Familien lese; wenn Kinder im Krieg sterben; oder wenn Kindern Schlimmes angetan wird; wenn ich ein verwundetes Tier sehe, oder wenn ich sehe was Menschen Tieren antuen.

11. Was bringt dich so richtig zum Lachen?

Kleine Kinder, die gerade zu sprechen anfangen (wie mein kleiner Sohn, der so süße Sachen sagt wie:* Hasin atela habn* (Jasin möchte Nutella essen), oder *Abi ist der besse* (Abi= großer Bruder ist der Beste), *Fafau, Fafau* (HSV, HSV)

Ich mag aber auch den Comedian Kaya Yanar, weil er alles auf den Punkt bringt. 

Gute Witze (leider fällt mir im Moment keins ein).

_________________________________


So, ich habe fertig! Und freue mich auf die Antworten von den zehn weiteren Bloggern. 

Liebes Pünktchen ich danke dir und wünsche dir ein wunderschönes Wochenende. 

Ach, noch etwas, ist es schlimm wenn ich niemanden nominiere? Ich meine, ich lese nicht so viele Blogs, und die die ich lese hast du schon nominiert!

Bis bald.




 





Kommentare:

  1. Liebe Papatya, ich habe mich sehr gefreut, deine Antworten zu lesen. Dadurch haben deine Leser noch ein kleines bisschen mehr die Möglichkeit bekommen, dich noch etwas besser kennen zu lernen, als ohnehin schon. Ob es schlimm ist, daß du keine weiteren Blogs nominierst?! Für mich jedenfalls nicht. Vielleicht gibt es ja Leser, die diese Fragen von sich aus noch gerne beantworten möchten...ohne die lästige Nominiererei?? Vielen Dank nochmal und liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen. Von mir auch liebe Grüße zu dir. ..

      Löschen
  2. Hat mir richtig Spaß gemacht, Deine Antworten zu lesen. Bei vielen Fragen häte ich genauso geantwortet und bei der letzten Antwort (das mit Jasin) musste ich so schmunzeln:)

    Bin auch schon gespannt auf meine Antworten:) Das wird wohl mein nächster Blogbeitrag werden.
    LG
    Ayse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf deine Antworten bin ich auch sehr gespannt und freue mich schon darauf.
      *Hasin* ist echt ein Häschen und bringt uns ständig zum lachen. Wie eben *Nana nein luleluli, baba luleluli* bedeutet. *Nicht Mama, Papa legt mich schlafen*. In dem Sinne, alles Liebe. ..

      Löschen