Mittwoch, 18. Juni 2014

Schulzeit ade....




Mein älterer Sohn hat sein Abitur geschafft! Ich bin so glücklich! Und erleichtert bin ich auch, weil dieser Stress, den wir seit Wochen im Hause haben, endlich vorbei ist.

Mein kleiner, großer Junge hat seine erste wichtige Hürde in seinem Leben genommen - und es warten jetzt ganz andere Hürden auf ihn, um genommen zu werden. Er soll sich erst einmal freuen und feiern und verreisen, alles was er sich vorgenommen hat, in den letzten Wochen. 

Wenn man noch 17 Jahre alt ist, freut man sich, die Schulzeit endlich hinter sich zu lassen, aber wenn man dann älter wird, sehnt man sich an die schöne, unbeschwerte Zeit zurück, wo man außer zur Schule zu gehen, keine anderen Verpflichtungen hatte. Dahinter wird er auch noch kommen. Aber gönnen wir ihm jetzt die Zeit, wo er sich so *frei fühlt wie ein Vogel*  (O-Ton ). 

Wir haben ihm zur Erinnerung an diese Zeit einen Handtuch gekauft, worüber er sich sehr gefreut hat.
Wie passend, im türkischen heißt Abi *großer Bruder*. Mein jüngerer Sohn nennt seinen Bruder immer Abi, weil die jüngeren die älteren Geschwister nicht mit dem Vornamen rufen dürfen, aus Respekt vor dem Alter.

So jetzt ist der kleine Mann dran. Wahrscheinlich wird er seinen Abitur 2030 machen, wenn er keine Ehrenrunde dreht!

Liebe Grüße von der sehr erleichterten und glücklichen



Kommentare:

  1. Liebe Papatya, als stille Leserin deines wunderbaren, sehr zu Herzen gehenden Blogs zunächst einmal die allerherzlichsten Glückwünsche zum erfolgreichen Abitur deines Sohnes! Wow, einen wahrlich grossen Jungen hast du. Und auch ich musste gleich an das Wort "Abi" bei dir denken, weil wir ein paar türkische Freunde haben. Wie passend es doch ist!
    Möge er seine Flügel ausbreiten, die Zeit geniessen, sein Leben leben, den Träumen auf den Grund gehen...

    Alles liebe für euch,
    Kristina ♡


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristina, ich danke dir für deinen lieben Kommentar und deine Glückwünsche für meinen Sohn. Wir sind alle sehr glücklich aber am allermeisten er selber. Schön hast du es ausgedrückt, ja er soll seine Flügel ausbreiten und schauen was das Leben so alles zu bieten hat. Ganz liebe Grüße zu dir.
      Papatya

      Löschen
  2. Liebe Papatya,
    erstmal Glückwunsch an Deinen Großen. Schön, dass alles geklappt hat, nun soll er erstmal sein Leben genießen...
    Uns steht es jetzt nach den Sommerferien bevor. Im September geht es los, im Februar ist schriftliches Abitur, also ein verdammt kurzes Schuljahr. Hier in Rhl-Pfalz haben wir 12 1/2 Jahr bis zum Abi.
    Ich bekomme jetzt schon Bauchweh, wenn ich dran denke, aber mein Großer ist noch ganz cool.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön liebe Nicole. Die Zeit war so schnell um und schwuppdiwupp war Prüfungszeit. Dein Sohn soll sich in den Sommerferien so richtig erholen und dann mit aller Frische an die Arbeit und wenn er ganz cool ist um so besser. Ich glaube wir Mütter leiden mehr als unsere Kinder. Ich wünsche dir eine schöne Restwoche. Liebe Grüße
      Papatya

      Löschen
  3. Oh, liebe Ayse ich habe ausversehen deinen so lieben Kommentar gelöscht, tut mir leid. Aber hier meine Antwort :

    Vielen Dank Aysecim, ich freue mich auch sehr darüber. Jetzt wo er fertig ist mit der Schule, möchte er gleich mit dem Führerschein anfangen - soll er ruhig.
    Du hast recht, wir freuen uns und leiden mit ihnen, und das ist das schöne an Kinder haben finde ich. Es gibt immer einen Morgen danach. Bol sans für deinen Sohnemann, möge er seinen Führerschein bald in Händen halten :-)
    Viele liebe Grüße zu dir
    Papatya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht nix, Papatya'cim. Hauptsache, Du hast es gelesen:)

      Cok selamlar!

      Löschen
  4. Allerherzlichste Glückwünsche für deinen Großen! Wie schön du das geschrieben hast! Ich kann dir nachfühlen, dass du sehr stolz und glücklich bist. In zwei Jahren wird meine Große soweit sein, hach...
    Alles Liebe für euch!
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön liebe Gina. Glaub' mir die zwei Jahre sind sehr schnell um

      Löschen
  5. Liebe Papatya, ja, eine wichtige und erste Hürde von vielen, die noch kommen werden, ist genommen. Hoch soll erleben!!! Herzlichen Glückwunsch euch allen dazu!! Wir haben noch einen weiten Weg vor uns, aber ich freue mich darauf. Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Danke für die lieben Glückwünsche. Wir haben auch noch (einmal) einen weiten Weg, aber daran mag ich jetzt gar nicht denken. Wir haben jetzt 4-5 Jahre *Schulfreiezeit* und können wieder endlich unabhängig von den Sommerferien verreisen! Darauf freue ich mich.
      Sei' lieb Gegrüßt

      Löschen
  6. Gratulation an den Sohn! Ich kann mich noch ganz genau an den besonderen Moment erinnern, wo die ich mit eigenen Augen lesen konnte "Abitur geschafft", auch wenn es schon sehr lange her ist. Freuen, Feiern und vor allem Reisen, das ist ein gutes Programm, bevor der "Ernst" des Lebens anfängt.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben dank für die Glückwünsche für meinen Sohn, ich freue mich sehr darüber. Bei mir liegt auch alles schon so weit zurück, aber es ich ein sehr schönes gefühl, wenn das eigene Kind seinen ersten großen Erfolg feiert.
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Herzliche Gratulation an deinen Großen - es ist ein tolles Gefühl: die Schule geschafft und alle Wege liegen vor einem!
    Und was ich noch sagen wollte: Was für ein unglaublich süßes Foto!!!! :-)

    AntwortenLöschen