Sonntag, 31. Januar 2016

12tel Blick, Januar 2016

Seit 3 Jahren mache ich bei dem Jahresprojekt 12tel Blick von Tabea Heinicker mit. Bei diesem Fotoprojekt geht es darum ein Jahr lang einen Motiv von der gleichen Perspektive aus zu fotografieren bzw. zu beobachten.

Im ersten Jahr habe ich unseren Garten und im zweiten Jahr eine Parkanlage fotografiert.

In diesem Jahr werde ich eine Stelle auf dem Fiedhof beobachten. Ich liebe es Bäume zu fotografieren und wenn mehrere verschiedene Bäume nebeneinander stehen, dann ergibt es ein tolles Gesamtbild. Und so sieht es aus : 

Januar 2016

Ich bin gespannt, wie sich diese sehr ruhige, stille Stelle, das ganze Jahr über verändern wird.



12tel Blick ist eine Idee von Tabea Heinicker. 


 

Kommentare:

  1. So viele Bäume im Bild ist bestimmt eine gute Wahl! Man spürt die Stille, die dieser Ort ausstrahlt. Ich bin gespannt auf den Jahreslauf.
    Ist dort auch deine Elira?
    Liebe Grüße zu dir,
    Gina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, meine Elira liegt auf diesem Friedhof, allerdings nicht auf dem Foto.
    Ich bin auch gespannt, wie es in den kommenden Jahreszeiten sich verändern wird.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da bin ich aber auch sehr gespannt. Das Bild und der Ort laden zum Verweilen und Meditieren ein.
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich sehr, dass dir mein neuer Blick gefällt, liebe Claudine.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Das ist ein so schönes Bild, ein guter Ort, nicht nur für den 12tel-Blick, aber auch dafür! Ich gehe sehr gerne auf Friedhöfen umher, lese die Namen und Daten auf den Grabsteinen, denke darüber nach, oder sitze einfach ein Weilchen auf einer Bank und genieße die Stille.
    Sei herzlich gegrüßt von
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich verweile auch sehr oft und lange auf dem Friedhof. Auch ich lese die Grabsteine und rechne immer nach, wie lange dieser gelebt hat. Friedhöfe haben etwas *friedliches* auch wenn der Anlass sehr traurig ist. Ich genieße auch die Stille, und freue mich auf den Frühling, wenn die Natur wieder erwacht, und die kleinen Eichhörnchen durch die Gegend flitzen.
      Ganz liebe Grüße zu dir

      Löschen
  5. Ein schöner Ort mit einer friedlichen Ausstrahlung.
    Da bin ich gespannt, wie er sich im Laufe der Monate verändert.
    Besonders lustig finde ich auch Euren Schneemann, der macht richtig gute Laune.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, schön das dir mein Blick gefällt, ich bin auch sehr gespannt, wie er sich verändern wird. Ich hoffe ja, dass bei uns nochmal Schnee fällt, damit ich auch mal ein richtiges Winterfoto habe, aber ich bin nicht sehr optimistisch.
      Liebe Grüße

      Löschen