Donnerstag, 24. November 2016

Yaprak Dolmasi / Gefüllte Weinblätter

Ich habe schon einige Dolma Arten hier in meinem Blog vorgestellt; wie den *Kabak Dolmasi* ( Gefüllte Zucchini) oder *Etli Biber Dolmasi* (Gefüllte Paprikaschoten). 

Kommen wir zur Königsklasse, nämlich zur *Yaprak Dolmasi* (Gefüllte Weinblätter). Wer gefüllte Weinblätter schon einmal selber gemacht hat, weiß warum sie so gut schmecken.....weil sie mit viel Liebe zubereitet werden.....und weil es zu den aufwendigsten Speisen in der türkischen Küche gehört.

Die Weinblätter habe ich aus der Türkei von meiner Tante bekommen. Sie sammelt jedes Jahr selber die Blätter und legt sie ein. Und wenn jemand sie besuchen kommt, bekommt er es zum Abschied   mit.

Damit sie lange halten, und der transport leichter ist, werden 4-5 Weinblätter zusammen gerollt und in eine leere PET-Flasche gesteckt.

Obwohl es hier in Deutschland genug Türkische Läden gibt, die auch eingelegte Weinblätter anbieten, bringen wir es jedesmal aus der Heimat mit, weil sie selbstgemacht, natürlich besser schmecken.


Ehrlich gesagt, mache ich die anderen Dolma Arten öfter, als gefüllte Weinblätter, weil es sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, aber zu besonderen Anlässen oder wenn die Kinder mich daran erinnern, dass es wieder Zeit wird, *Yaprak Dolmasi* zu machen, dann setzte ich mich für 2 Stunden hin und wickele sie zusammen.

Mein Rezept ist für 4 Personen :

Zutaten :

250g eingelegte Weinblätter (gibt es fertig verpackt im türk. Laden)
1 Zitrone

Für die Füllung :

500g Zwiebeln
150g Reis (ich nehme Milchreis)
100 ml Olivenöl
5 g getrocknete Minze (keine frische Minze nehmen, weil zu sauer)
5 g getrocknete Dill (man kan auch 1/2 Bund frischen Dill nehmen)
1/2 Bund glatte Petersilie
1 EL Paprikamark
Salz
Pfeffer

Wer möchte kann auch Korinthen und Pinienkerne (je 2 EL) hinzufügen. 

Zwiebel hacken und in einem Topf mit dem Reis, Salz und Pfeffer sowie Paprikamark vermischen. Dann die getrocknete Minze, den Dill und die Petersilie hinzufügen. Alles einmal gründlich umrühren.

Die Weinblätter auseinander nehmen und in einen Topf mit kochendem Salzwasser legen und 5 Minuten sprudelnd kochen. Dann raus nehmen und in kaltes Wasser tauchen. Dann die Weinblätter aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen bzw. auf ein Küchenpapier ausbreiten. Stiele abschneiden und dann einen Blatt auf einer Arbeitsfläche (ein großer Teller eignet sich sehr gut) ausbreiten und in die Mitte 1 knappen Esslöffel Füllung geben.





Die Blattränder über die Füllung klappen...


  ...sowie die beiden Seiten rechts und links einschlagen.


 ...Blätter bis zur Spitze aufrollen.





Gefüllte Weinblätter dicht nebeneinander in einen Topf setzen. Ist der Boden ausgefüllt, weitere Röllchen darüber schichten. Mit  Olivenöl betäufeln, und 1 Schuss Zitronensaft zugeben. Einen umgedrehten Teller zum beschweren nehmen und alles mit 1/4 Liter Wasser angießen. Abdecken und 30 Minuten köcheln. Immer zwischendurch den Deckel aufmachen und schauen, ob noch Wasser vorhanden ist, sonst kann man warmes Wasser noch zu geben.




So schaut es nach dem erkalten aus, wenn der Reis aufgequollen ist :






Auf einer Platte anrichten und mit Zitronenscheiben dekorieren.






  

Guten Appetit, Afiyet olsun !!! (ellerime saglik :)






Kommentare:

  1. Danke für die Erinnerung an ein köstliches Gericht. Ich bereite es etwas anders zu, aber letzten Endes ist das völlig egal. Ich denke, ich werde es am Wochenende mal zur Freude der Familie zubereiten - natürlich mit viel Liebe ;-). Selam canim.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir viel Spaß beim aufrollen! Obwohl so schlimm ist es auch nicht. Ich finde die Vorbereitung viel Aufwendiger. Afiyetle yiyin :)
      Selamlar

      Löschen
  2. Hm, das schaut lecker aus.
    Nur noch zwei Wochen, und ich bin auch in Istanbul und kann solche Köstlichkeiten probieren.
    Ich bin gespannt...
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gefüllte Weinblätter muss du unbedingt probieren, ich bin mir sicher, dass sie dir gefallen werden. Und auf deinen Reisebericht werde ich mit ungedult warten.
      Ganz liebe Grüße und viel Spaß in Istanbul.

      Löschen