Donnerstag, 11. Mai 2017

Elira




Heute ist der 11. Mai und meine Tochter Elira wäre 10 Jahre alt geworden, wenn sie gelebt hätte.
Sie ist nun eine kleine Gänseblume oder ein Schmetterling im Paradies....




Wenn du jemals ein Kind verlierst

Wenn du jemals ein Kind verlierst,
wie es mir geschehen ist,
dann wirst du die andere Seite der Wahrheit kennen.
Du wirst verstehen, was es bedeutet, vernichtet zu sein
und doch jeden Tag aufzustehen
und den Kessel mit Wasser zu füllen.
Du wirst den Dampf aus dem Kessel steigen sehen und weinen.
Du wirst behaupten, es sei alles in Ordnung.
Du hast ein Staubkorn ins Auge bekommen. Das ist alles.
Auf der Straße werden Tränen auf den Gehsteig tropfen
und deine Schuhe füllen.
Sag, die Sonne schiene dir in die Augen.
Wenn du deine Trauer zeigst, vergeht sie nicht.
Wenn du sie verbirgst, vergeht sie nicht.
Sie ist für immer und ewig bei dir,
aber es gibt vielleicht eine Stunde,
in der du dich nicht erinnerst.
Einen Abend, an dem der Himmel blau wie Tinte ist.
Einen Nachmittag, an dem deine Tochter
hinter einer Grille herläuft, die sie niemals fangen wird.
Flüstere den Namen deines Babys.
Dann sei still!

Verfasser unbekannt 
 Nur icinde yat, canim birtanem...

Kommentare:

  1. Ich denke heute an Dich! Fühlt dich herzlich umarmt von Gina

    AntwortenLöschen
  2. 10 Jahre....... Ach, Papatya...

    Nur icinde yatsin yavrucugun. Ich umarme Dich♥

    AntwortenLöschen
  3. 10 Jahre, sie wäre heute eine richtige kleine Dame.
    Ich drück Dich und ich denke, Du wirst immer, wenn Du ein Gänseblümchen oder einen Schmetterling siehst, an sie denken. Sie lebt in Deinem Herzen weiter, für immer.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole
    war auch in Cascais, habe ich heute gepostet, vielleicht kennst Du ja noch was!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, Schmetterlinge erinnern mich immer an Elira. Danke an deine lieben Worte liebe Nicole. Ich schaue gleich bei dir im Blog vorbei. Ganz liebe Grüße

      Löschen