Freitag, 30. Juni 2017

Bye bye Juni

Juni, mein Lieblingsmonat ist passe, schnief :(

Wahnsinn wie die Zeit vergeht, das halbe Jahr ist jetzt auch um.



Einen tollen Juni habe ich gehabt, angefangen mit unserem Urlaub in Antalya,  wo ich meinen Geburtstag gefeiert habe, gefolgt von einem lang gehegten Wunsch, den Herr Papatya nun endlich erfüllt hat: Aspendos ( doch dazu werde ich noch eine gesondetete Post schreiben). 

Und zu guter Letzt habe ich mich selbst beschenkt, mit Parasailing, den ich vor Jahren mit meinem älteren Sohn nicht machen konnte, weil ich mit dem kleinen Sohn schwanger war. 

Doch jetzt war es endlich soweit und es war unbeschreiblich dort oben, wie ein Vogel durch die Lüfte zu fliegen. Ich habe jede Minute genossen. 

Ich hoffe der Juli wird genauso schön und spannend. Bye bye Juni, hallo Juli.....




Mittwoch, 28. Juni 2017

12tel Blick, Juni 2017


Das Jahr 2017 ist jetzt zur Hälfte um und die Natur ist auf seinem Höchepunkt angelangt. 
Ich liebe diese Sommermonate sehr, weil es in der Natur so schön grün, satt und voll ist. Mein *Blick* hat sich im Juni nicht viel verändert, im Mai war es auch fast gleich. Aber trotzdem habe ich eine kleine Veränderung entdeckt, und zwar ist das Schilf gewachen und deren Enden sind  nicht mehr grün sondern gelblich geworden.




Mai :



Auch muss ich etwas korrigieren. Die Blätter, die man auf dem Mai Foto sieht (oben) sind nicht von meinem Baum, sondern von dem Baum unter dem ich stehe. Deshalb habe ich glaube ich einige Baumkenner ungewollt in die Irre gefüht (sorry).


Ich stehe unter dem Baum links und fotografiere nach rechts...

Die Blätter von meinem Baum sehen so aus :


Jetzt habe ich mal nach den Blättern gegoogelt und bin bei der Stiel-Eiche gelandet. Was glaubt ihr?
Spätestens im Herbst, wenn die Eicheln reifen, habe ich Gewissheit, ob ich richtig liege.

Dann noch eine andere Sache die ich erwähnen muss. Ich habe es seit einpaar Jahren zur Gewohnheit gemacht, zu jedem Monat auch ein passendes Gedicht zu posten. Nun hat sich vor kurzem ein Autor bei mir  gemeldet, dessen Gedicht ich im März gepostet hatte. Ich habe zwar den Namen des Autors genannt, wusste aber nicht, dass ich noch den darunter verlinkten Blog mitangeben muss. Nach dem Hinweis habe ich das Gedicht natürlich sofort gelöscht und habe für mich beschlossen, nie mehr Gedichte von unbekannten Autoren zu veröffentlichen. Ich bleibe dann doch lieber bei den Bekannten Dichtern wie Storm, Hesse, Reinick, Fontane etc.

Nun höre ich mal mit einem kurzen Gedicht von Hermann Hesse auf :



Weiße Wolken

O schau, sie schweben wieder
wie leise Melodien
vergessener schöner Lieder
am blauen Himmel hin!

Kein Herz kann sie verstehen,
dem nicht auf langer Fahrt
ein Wissen von allen Wehen
und Freuden des Wanderns ward.

Ich liebe die Weißen, Losen
wie Sonne, Meer und Wind,
weil sie der Heimatlosen 
Schwestern und Engel sind.

 
 
 Alles Gute ....

12tel Blick ist eine Idee von Tabea Heinicker

Sonntag, 25. Juni 2017

Bugün Bayram / Heute ist Bayram



Heute feiern wir das Ende des Fastenmonats Ramadan.
Ich wünsche euch allen einen friedlichen Feiertag.
Genießt ganz bewusst die Zeit mit der Familie.

Alles Gute....


Freitag, 2. Juni 2017

Grüße aus Antalya....



Herzliche Grüße aus dem sonnigen Antalya. Hier ist es wie immer....sehr sehr schön.
Es ist 27°C mit einer leichten Brise.

Ganz liebe Grüße zu euch...