Montag, 31. Juli 2017

12tel Blick, Juli 2017

Im Juli hat sich mein Blick  nicht viel verändert, finde ich. Das Wasser ist bisschen trüber und es halten sich jetzt viele Spaziergänger in dem Park auf, deshalb habe ich diesmal wieder ein Pärchen mit auf's Bild bekommen. Ich denke, dass es im August deutlich sichtbare Veränderungen geben wird.

Juli 2017



Juni 2017
  


Ich habe, passend zum Juli, ein wundervolles Gedicht von Hermann Hesse gefunden (meinem Lieblingsdichter) :



 Julikinder

Wir Kinder im Juli geboren
Lieben den Duft des weißen Jasmin,
Wir wandern an blühenden Gärten hin,
Still und in schwere Träume verloren.
Unser Bruder ist der scharlachene Mohn,
Der brennt in flackernden roten Schauern
Im Ährenfeld und auf den heißen Mauern,
Dann treibt seine Blätter der Wind davon.
Wie eine Julinacht will unser Leben
Traumbeladen seinen Reigen vollenden,
Träumen und heißen Erntefesten ergeben,
Kränze von Ähren und rotem Mohn in den Händen.


   

12tel Blick ist eine Idee von Tabea Heinicker


Bis dann......


 










Kommentare:

  1. Und schon ist für uns Julikinder der liebste Monat herum und wir müssen wieder soooo lange warten.
    Aber schön war er, genauso wie Dein 12tel Blick.
    Mit Menschen finde ich ihn immer besonders interessant.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen